Videos










Fotos

Pressefotos by Bernhard Eder (1-5) und Sabine Stieger (6).

Credits: Bernhard Eder

Credits: Bernhard Eder

Credits: Bernhard Eder

Credits: Bernhard Eder

Credits: Bernhard Eder

Credits: Sabine Stieger

Pressetext

Kathi Kallauch ist schon lange keine Unbekannte mehr in Österreichs Musikszene. Mit ihrer ersten Single „Schon Sehen“ machte sie bereits 2014 auf sich aufmerksam und hielt sich ganze 10 Wochen in den Ö3 Hörercharts.

Ihre dritte Single „Seelenverwandt“ hat bereits über 700.000 Streams auf Spotify und sie hat mit vielen eigenen Singles sowie Songs, die sie für andere Sänger:innen geschrieben hat, regelmäßig Radio-Airplay.

2015 startete Kathi die Eventreihe „Live im 25 hosted by Kathi Kallauch“ mit dem Ziel begabten Österreichischen Künstler:innen eine Bühne zu geben. Viele, die bei ihr gespielt haben, hatten danach den großen Durchbruch, wie etwa Josh. (der Cordula Grün das erste Mal auf Kathis Bühne spielte), Einfach Flo, Paenda, Lisa Pac, Amy Wald und Simon Lewis uva. Mittlerweile ist das Event zu einem beliebten Branchentreff geworden und so mancher Top Artist und Produzent hat die Veranstaltung schon mit der Amadeus Award Aftershow Party verglichen.

Seit 2019 veranstaltet sie zusätzlich die Frauen-Konzertreihe „Kathi Kallauchs Lady.Zimmer“ auf der Wiener Summerstage, um Künstlerinnen eine Bühne zu geben.

2016 gewann sie zusammen mit Josh. den Radio Wien Sommerhit mit ihrer gemeinsamen Single „Kein Sommer für einen allein“.

Kathi Kallauch arbeitet als Studio-und Livesängerin, ist Teil der TV-Band Redblues, die jeden Montag live auf ServusTV zu sehen und zu hören ist, und schreibt Songs für andere Künstler:innen.

2021 hat sie mit ihren Liedern „Willkommen im Paradies“ und „Keine Musik“ den Österreichischen Songwriter Award gewonnen.

Mit der Zusage einer Förderung durch den österreichischen Musikfonds für 3 Singles fiel für die Künstlerin die Entscheidung 2021 aus dem Vollen zu schöpfen. Sie gründete ihr eigenes Label Roodixx Records und arbeitet seither mit neuen Kreativpartnern und wieder regionaler, ganz nach dem Motto „Support your locals“. Die erste der drei geförderten Singles „Okay“, die am 5.2.21 veröffentlich wurde, ist seither ihr beliebtester Song auf Spotify.

Am 3.9.21 wird „Geil“ veröffentlicht. Wieder produziert von Bern Wagner, der bereits für Shootingstars wie James Cottriall, Thorsteinn Einarsson, Matakustix und King & Potter gearbeitet hat, ist die Single ein feministisches Statement, das Spaß macht. Der Beat, zu dem man automatisch die Hüften bewegen muss, die Melodie, die sofort ins Ohr geht, Kathi Kallauchs unverwechselbare soulige Stimme und der starke Text ergeben einen Deutschpop-Track, der modern und erwachsen und damit erfrischend anders klingt.

Und nun ist sie nach langer Pause endlich wieder dort, wo sie hingehört: zusammen mit ihrer Band auf einer richtigen Bühne.

Kontakt

Kathi Kallauch (allgemeine Anfragen)




Veronika Lercher (Presse)




Michi Jalloh (Booking)

office@diemichi-booking.com